Programm lässt sich nicht starten / XML Datei zerstört

Softwarepaket für Verwaltung von Artikeln, Produkten, Inventar uvam. Komplett mit PC Software, Barcodes für Warenbewegungen und Historien
Benutzeravatar
AESupport
Beiträge: 179
Registriert: Sa Jul 02, 2016 1:31 am

Programm lässt sich nicht starten / XML Datei zerstört

Beitragvon AESupport » Di Jul 12, 2016 9:11 am

Untertitel: XML Datei defekt. Datenfehler in XML Datei...

Im Normalbetrieb wird es i.d.R. nicht passieren, aber der Eine oder Andere schafft es trotzdem: beim Speichern der Daten passiert irgend etwas - un die Artikeldatei speichert sich Datenschrott als Inhalt. Blöderweise ist das Ihrem Computer egal. Sie merken es erst, wenn das Programm sich beim nächsten Mal weigert, die Datenbank zu öffnen und stattdessen eine Fehlermeldung (sinngemäß): XML Datei nicht lesbar... anzeigt.

Wie man es überprüfen kann: XML Dateien sind für die Darstellung im Webbrowser geeignet. Einfach anklicken und den Browser öffnen lassen. Die Darstellung müsste dann recht ordentlich so oder ähnlich aussehen:

Bild

Wenn Sie hingegen wilden Fließtext sehen, kaum Felder erkennen können etc - dann ist die Datei wohl zerstört. Die wahrscheinlichsten Fehlerursachen:

- Es trat ein Computerproblem auf, als die Datei zuletzt gespeichert wurde.

Mögliche Ursachen sind z.B. Laufwerk nicht verfügbar, PC ausgeschaltet oder Windows Speichervorgang wurde durch anderes Programm oder Virus behindert. Auch Speicherfehler, Festplattenfehler, Rechnerfehler wären eine mögliche Ursache. Dieser Fehler erzeugt in den meisten Fällen eine defekte Datei, die irgendwo beendet, d.h. das korrekte Dateiende fehlt!

- Es wurde der Versuch unternommen dramatisch falsche Daten in irgendein Feld zu übertragen oder zu kopieren.

Dieser Fehler zeigt sich meistens innerhalb der Datei, weil in oder mehrere Felder fehlerhaft sind.

Vorgehensweise zur Schadenabschätzung:

-- Öffnen Sie die Datei mit einem ASCII Text Editor und lokalisieren Sie die Stelle an der ein Fehler gemeldet wird. (Betroffene Zeilennummer wird i.d.R. beim Öffnen im Lagerprogramm angezeigt).

-- Entscheiden Sie dann, ob eine Reparatur möglich ist oder ob Sie eine Datensicherung einspielen müssen.

-- Falls der Fehler auf ein Datenfeld beschränkt ist, können Sie den Versuch unternehmen, das Feld mittels Texteditor zu reparieren. Richtigen Wert eintippen, formatiertierung mit < > wieder herstelle oder löschen.

-- Falls die Datei (und das Dateiende) insgesamt fehlt, müssen Sie wahrscheinlich auf eine Datensicherung ausweichen! Unser Modul AUTOSAVE mit AUTOBACKUP erzeugt tagesgenaue Sicherungen.

Zurück zu „AE WWS Lite Lager- u. Artikelverwaltung“