Deutsch  |   English

Sie sind hier: Anwendungen >> WWS-Lite-Win Lagerverwaltung >> Buchungs Historie

Info: ... Lagerverwaltung - Buchungshistorie
Die Vergangenheit im Blick!

Manchmal genügt es nicht zu wissen, WAS am Lager ist. Dafür könnten Sie auch kleine gelbe Zettel nehmen und an Ihr Lager pinnen. Ein Computerprogramm kann und soll mehr leisten. Zum Beispiel Auskunft darüber liefern:
  • WANN die letzte Lieferung das Lager erreicht oder verlassen hat.
  • WER die Buchungen durchgeführt hat
  • WO sich Waren und Artikel gerade befinden...
  • Alles, was Sie über Abgang / Zugang buchen, Inventurbuchungen, Löschungen, Neuzugänge werden in der Historie aufgezeichnet!
  • Das Programm führt automatisch eine Buchungs HISTORIE, die Sie jederzeit abrufen und kontrollieren können
  • In der Historie werden alle Buchungen mit Datum, Uhrzeit und - sofern vorhanden - Benutzerdaten aufgezeichnet.
  • Hiermit lässt sich auch später noch detailliert feststellen, wie sich der Lagerbestand zu einem Artikel entwickelt hat. (WER - WANN - WAS - WIEVIEL - WARUM.)

Die Historie gibt es "doppelt":

Fall A: Zum einen in der DETAIL Ansicht zu jedem Artikel, Buchungshistorie nur für gewählten Artikel

Fall B: Buchungshistorie GESAMT - über alle Buchungen zur Laufzeit


Fall A: Detailansicht, Artikelhistorie:

Sie finden die Historie in der DETAIL Ansicht zu jedem Artikel. Die relevanten Felder:


Artikel Detailansicht mit Historien über den Artikel


FAll B: Gesamte Buchungs Historie

Die Buchungshistorie für ALLE Buchungen:

Gesamt Historie über alle Warenbewegungen

Hierbei erhalten Sie genauen Überblick über Aktivitäten, die mit dem Programm durchgeführt wurden. Die Historie können Sie sich jederzeit ansehen und separat ausdrucken. Natürlich lässt sich die Historie bei Bedarf löschen und archivieren und Sie können jederzeit mit einer neuen Historie starten. Alternativ können Sie die Historie auch als Datei im XLS / CSV Format zur weiteren Bearbeitung mit Office / Excel sichern und verwenden.

Tipp: Wenn Sie vor einer Inventur die Historie löschen und unmittelbar nach einer Inventur Ihres Lagers die Historie Gesamt abrufen, können Sie die Aufstellung als Inventurprotokoll verwenden!


Die typischen Einträge in der Historie

+ xx (zz) Es wurde eine Zugangsbuchung durchgeführt. Menge xx. Neuer Bestand ist zz
- xx (zz) Es wurde eine Abgangsbuchung durchgeführt. Menge xx. Neuer Bestand ist zz.
New (zz) Ein Artikel wurde neu erfasst. Anfangsbestand ist zz
Deleted Ein Artikel wurde gelöscht
Imported (zz) Ein Artikel wurde mit Modul Importfilter importiert. Anfangsbestand ist zz
Umlagerung (zz) Umlagerung gesamte Artikelmenge auf einen anderen Lagerort. Typischerweise steht der vorherige Lagerort in Spalte Vorgang. (Engl. Begriff: Relocation)
Umlagerung -xx (zz) Umlagerung Lagerplatzverwaltung. VON Artikelort. Umgelagerte Menge xx. Neuer Bestand ist zz. Typischerweise steht der Zielort / Zielartikel in Spalte Vorgang.  (Engl. Begriff: Relocation)
Umlagerung +xx (zz) Umlagerung Lagerplatzverwaltung. NACH Artikelort. Umgelagerte Menge xx. Neuer Bestand ist zz. Typischerweise steht der von Artikelort in Spalte Vorgang.  (Engl. Begriff: Relocation)
INV: xx / zz Inventur. XX enthält Eingabemenge IST, ZZ Bestandsmenge SOLL. Eine Abweichung wird errechnet und in Spalte Vorgang aufgeführt. (Nur wenn Extras - Inventurdifferenzen berechnen aktiviert)
New ArtNo (zz) Artikelnummer wurde geändert. Typischerweise steht die alte Artikelnummer in Spalte Vorgang. Akt. Bestandsmenge ist zz.
History Deleted Löschen / Backup Vorgang der Historie. Wenn Sie diesen Eintrag sehen wissen Sie: es gibt Vorgänger der Historie, die in einem automatisch Historie Backup Verfahren erzeugt wurden. Diese können separat mit Office Excel im XLS / CSV Format angezeigt und ausgewertet werden.

Und das Beste zum Schluss:

Die ausführlichen Historieinformation sind bereits Bestandteil der Basisversion und müssen nicht als zusätzliches Modul aktiviert werden.


Weitere Informationen:

PC Lagerverwaltung
Erweiterung Handheld Computer / mobile Datenerfassung
Erweiterung stationäres Netzwerk Terminal

Hinweis: Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung zum Programm, um sich über genaue Details dieses Features zu informieren!

HOME  BACK