HOME Deutsch   HOME English


Main Support Pages: Deutsch || Englisch >> Support Win CE >> Panel PC PPC35 Windows CE Inbetriebnahme, HotSync und FTP

Panel PC PPC35 - Windows CE Inbetriebnahme - HotSync und FTP

Unsere Panel PCs z.B. Modell PPC35 (mit 3.5" TFT Display und Touch Screen) werden inzwischen meistens mit Windows CE betrieben. WIN CE 5.0. Für die Programmierung verwenden wir das Visual Studio (2005). Das Programm wird auf einem PC unter MS Windows entwickelt und dort vorgetestet. Der EXE läuft auf x86 Basis. Dank des DOT.NET Frameworks in Windows CE lässt sich gleicher EXE auch auf der ARM Plattform des Panel PC verwenden. Er muss nur in den PPC35 geladen und dort gestartet werden.

Der Vorteil: mit relativ geringem Aufwand lassen sich komfortable Anwendungen unter MS Windows erstellen und auf verschiedenen Hardwareplattformen einsetzen. Was auf einem x86 PC unter Windows XP läuft, läuft auch auf einem Panel PC mit ARM Processor mit Windows CE. Oder auf einem Smartphone mit Windows Mobile.

Entscheidendes Kriterium insbesondere in der Entwicklungsphase sind Datei- und Programmtransfer zwischen Entwicklungs PC und Panel PC. Für diesen Dateidown- und upload bietet das Microsoft System standardmässig zwei Wege: HotSync und FTP.


Datentransfer über HotSync

Microsoft Hot Sync ist etwas MC typisches und kann zum Datenaustausch zwischen PC und Zielsystme / Panel PC / Smartphone verwendet werden. Und zum Installieren von MS Dateien, z.B. dem Framwork.

Schritt 1: Seriell Verbindung über COM1. Nullmodemkabel anschliessen.

Schritt 2: COM Schnittstelle PPC35 auf RS232C prüfen.
In einigen Lieferversionen wird das System mit Voreinstellung RS422 ausgeliefert. Unbedingt auf RS232 umschalten.

Schritt 3: HotSync Software 4.1. auf PC installieren. Konfig auf COM1.
Tipp: Manueller Suchlauf abbrechen. Über -> file -> connection string manuell einstellen.

Schritt 4: Sw auf Panel PC starten. start -> advantec -> hot sync

Ab dann sind PC und Panel PC verbunden. Software und Dateien können ausgetauscht werden.


Datentransfer über FTP

Uns persönlich gefällt FTP besser. FTP ist ein standardmässiger Datentransfer über TCP / IP Protocoll. Das heißt über Netzwerk. Da brauchen wir keine seriellen Kabel und keine besonderen Programme für. Ein FTP Client gehört unserer Ansicht nach ohnehin auf jeden Rechner.

Das Problem vor dem wir mit dem PPC35 und FTP standen: Windows CE verfügt zwar über einen FTP Server. Standardmässig war der jedoch deaktiviert. Also:

Schritt 1: FTP Server in der Registry freigeben und starten
Hierzu den in Windows CE mitgelieferten Registryeditor verwenden. Die notwendigen Schlüssel finden sich im nachstehenden Screenshot:

Schritt 2: Für Standarduser admin ein Passwort vergeben
FTP ohne Passwort gibt meistens Probleme. Standardmässig ist der User admin ohne Passwort vorhanden. Also für den User admin ein Passwort vergeben und das unbedingt notieren!

Das war es dann schon. Ab sofort kann über LAN eine FTP Verbindung zum Panel PC aufgebaut und Daten- und Programmtransfer realisiert werden. Für unsere Zwecke ideal. So können wir unsere Programme übertragen und auf dem Panel PC unter WIN CE laufen lassen.


AE SYSTEME www.terminal-systems
Technische Angaben ohne Gewähr. Die Bilder zeigen Beispiele.
Technical information on this pages may change on result of further development. Last Update: 22.10.2015
(c) AE/hjw: AE Systeme www.terminal-systems.de - Lösungen für Industrial IT | D-31303 Burgdorf

 Tel +49 (0)5136 802421 | Fax +49 (0)5136 9776368 | info@terminal-systems.de